13. 04 2021

Zu beachtende Faktoren beim Kauf eines Honigrefraktometers

Jedes Mal, wenn Sie ein Honigrefraktometer verwenden, sollten Sie als erstes eine Honigprobe aus dem Bienenstock nehmen und sie in die Mitte der Messprismen legen. Danach werden Sie das Okular benutzen, um die Probe zu betrachten und den Brix-Messwert zu bestimmen. 

Das Licht geht durch die Honigprobe und wird in einem bestimmten Winkel gebrochen, der von der Dichte der Flüssigkeit abhängt. Zucker erhöht die Dichte des Honigs, so dass Sie das im Honig enthaltene Zuckervolumen anhand des Brechungswinkels erkennen können. 

Wenn Sie als Imker ein Refraktometer kaufen, sollten Sie auf die folgenden wichtigen Merkmale achten:

Manuell oder digital Typ des Geräts

Sie können sich für ein digitales oder manuelles Refraktometer entscheiden. Ein digitales Gerät verfügt über eine Taste zum Lesen der Probe, wobei die Ergebnisse automatisch auf dem digitalen Bildschirm des Geräts angezeigt werden. Bei einem manuellen Gerät hingegen müssen Sie durch das Okular schauen, um den Brix-Wert zu ermitteln. 

Honigrefraktometer
Honigrefraktometer mit automatischer Temperaturkompensation

Diese beiden Geräte haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Der manuelle Typ gibt Ihnen die Kontrolle über die Ergebnisse, während der digitale Typ jeden menschlichen Ablesefehler ausschließt. Welches Gerät für Sie das richtige ist, hängt von Ihren eigenen Vorlieben ab und davon, ob Sie das Gerät sicher ablesen und bedienen können oder nicht. 

Messbereich 

Nur damit Sie es wissen, Refraktometer zeigen auch Teile des Messbereichs an und es ist wichtig für Sie, sich für den spezifischen Bereich zu entscheiden, den Sie benötigen. Ein Refraktometer zeigt typischerweise einen Bereich des Zuckergehalts von 58 % bis 90 % an.

Video: Refraktometer: Kalibration, Messung und Reinigung

Der Grund dafür ist, dass, wenn der Refraktor 0% bis 99% anzeigt, es für den Benutzer praktisch unmöglich ist, genaue Messwerte zu erhalten, da die Skalenmarkierungen extrem klein sind. Jedes Mal, wenn Sie den Zuckergehalt von Honig messen, werden Sie die Ergebnisse im oberen Bereich des Spektrums überprüfen wollen. Ein guter Honigrefraktor kann einen Bereich von mehr als 90 % darstellen. 

Genauigkeit der Temperatur 

Beim Kauf dieser speziellen Ausrüstung müssen Sie auch an die Anforderungen an die Temperatur für die Prüfung des Honigs denken. Eine Temperaturänderung kann auch eine Änderung des Refraktorindexes verursachen. Ein zuverlässiger Honigrefraktor verfügt über eine ATC-Funktion (automatische Temperaturkompensation). 

Durch die ATC meldet das Gerät ähnliche Werte über verschiedene Temperaturbereiche, oft zwischen 13 und 30 Grad Celsius. Es lohnt sich, in ein Gerät mit ATC-Funktion zu investieren, um sicher zu sein, dass Sie eine genaue Honigmessung erhalten, egal wie hoch die Umgebungstemperatur sein mag. 

Die Quintessenz

Die richtige Technologie gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie niemals ins Gefahr laufen, versehentlich vergorenen Honig zu ernten. Ein Refraktometer ist eines der besten Werkzeuge, das jeder Imker besitzen sollte. Alle Stufen von Imkern, von kommerziellen bis hin zu Hobbyimkern, können sicherlich von diesem Gerät profitieren. Gut, dass es viele Budget freundliche Geräte auf dem Markt gibt, die einfach und effizient abzulesen sind. 

Artikel aus der gleichen Kategorie:

    None Found