01. 03 2024

Beliebteste Arten von Hundefutter

Vorbei sind die Zeiten, in denen Hunde nur als Haustiere betrachtet wurden, denn sie sind jetzt offizielle Familienmitglieder. So wie Sie sich um Ihre Familienmitglieder kümmern, ist es auch von größter Bedeutung, dass Sie sich um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres vierbeinigen Babys kümmern. An dieser Stelle kommt die Wahl des richtigen Hundefutters ins Spiel. 

Aber wenn Sie denken, dass alle Hundefutter gleich sind, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken. Die Wahrheit ist, dass Hundefutter genauso vielfältig und unterschiedlich ist wie das von Menschen. Um Ihnen Ärger und Verwirrung zu ersparen, stellen wir Ihnen hier die beliebtesten Futtersorten vor, die den Ernährungsbedürfnissen Ihres Fellbabys gerecht werden. 

Gefriergetrocknetes und gefrorenes Hundefutter

Rohkost für Welpen wird aus hygienischen Gründen entweder in gefrorener oder gefriergetrockneter Form angeboten. Rohkost ist anfällig für Bakterienwachstum, wenn sie nicht bei kalten Temperaturen gelagert wird. 

Hundefutter, das aus gefrorenem und gefriergetrocknetem Futter besteht, gilt als sehr gesund und wird von den meisten Experten der Tiernahrungsindustrie für Hunde empfohlen. Der einzige Nachteil ist ihr hoher Preis. Die Fütterung Ihres Welpen mit gefriergetrocknetem oder gefrorenem Futter kann leicht das Doppelte oder sogar das Vierfache eines herkömmlichen Trockenfutters kosten. 

Mahlzeiten aus hochwertigen Hundefutter
Halte dich an die Fütterungshinweise auf der Futterverpackung, aber füttere (falls möglich) wenig und mehrmals – etwa zwei- bis dreimal am Tag. Kleine Hunde verbrennen ihre Energie schneller, die Mahlzeiten (hochwertiges Hundefutter) zu unterteilen hilft also, das Energielevel aufrechtzuerhalten.

Außerdem haben diese Lebensmittel auch eine kürzere Haltbarkeit. Gefrorene Lebensmittel können Sie nur 2 bis 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Sie können auch Wasser zu einer großen Menge gefriergetrockneten Futters hinzufügen und es 3 bis 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Das bedeutet, dass Sie mehr Zeit für die Zubereitung des Futters benötigen, was nicht allen Tierhaltern möglich ist. 

Auch bei gefriergetrockneten und gefrorenen Lebensmitteln ist eine sichere Handhabung äußerst wichtig. Nach jeder Mahlzeit müssen Sie die Utensilien und das Geschirr, die für die Zubereitung der Lebensmittel verwendet wurden, mit heißem Seifenwasser abwaschen. Außerdem sollten Sie sie vor jedem Gebrauch vollständig abtrocknen. 

Trockenfutter oder Nassfutter für Hunde – Hundeernährung von der Hundebibel – Welches Hundefutter kaufen?

Alle Essensreste sollten auch genau so wiederhergestellt werden, wie vom Hersteller empfohlen. Sie müssen sie versiegeln und im unteren Fach des Kühlschranks aufbewahren. 

Achten Sie auch auf den Zustand der Verpackung, die Sie verwenden. Achten Sie darauf, dass sie keine Risse oder Löcher aufweist. Außerdem sollten Sie sich nach der Zubereitung von Fidos Mahlzeit gründlich die Hände waschen und alle Oberflächen desinfizieren, die mit dem Futter in Berührung gekommen sind.

Artikel aus der gleichen Kategorie: