13. 04 2021

Tipps

Jedes Mal, wenn Sie ein Honigrefraktometer verwenden, sollten Sie als erstes eine Honigprobe aus dem Bienenstock nehmen und sie in die Mitte der Messprismen legen. Danach werden Sie das Okular benutzen, um die Probe zu betrachten und den Brix-Messwert zu bestimmen. 

Das Licht geht durch die Honigprobe und wird in einem bestimmten Winkel gebrochen, der von der Dichte der Flüssigkeit abhängt. Zucker erhöht die Dichte des Honigs, so dass Sie das im Honig enthaltene Zuckervolumen anhand des Brechungswinkels erkennen können. 

Wenn Sie als Imker ein Refraktometer kaufen, sollten Sie auf die folgenden wichtigen Merkmale achten:…