15. 01 2022

Die richtige Pflege Ihrer Korrektionsbrille

Ihre Korrektionsbrille ist keine billige Investition. Schließlich verbringen Sie viele Stunden damit, die beste Farbe und das beste Gestell auszuwählen, um sicherzustellen, dass Sie nur die perfekte Brille bekommen, die zu Ihrer Gesichtsform, Ihrem Lebensstil und Ihrem Sinn für Mode passt. 

Wenn Sie Ihre Brille dann endlich erhalten, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie keine Ahnung haben, wie Sie sie richtig pflegen sollen. Die traurige Nachricht ist, dass falsche Reinigungsmethoden, Nachlässigkeit und Unachtsamkeit schwere Schäden an den Brillenfassungen oder -gläsern verursachen können. 

Damit Sie das Beste aus Ihrer Brille herausholen können und sie lange hält, finden Sie hier einige Tipps.

Herren Korrektionsbrille
Korrektionsbrille wurden entwickelt, um Brechungsfehler und andere Probleme mit der visuellen Wahrnehmung zu korrigieren

Tipps zur Reinigung Ihrer Brille 

Wenn Sie Ihre Brille mehrere Stunden lang oder den ganzen Tag über tragen, können sich auf den Gläsern leicht Fingerabdrücke, Staub und andere Verschmutzungen ansammeln, die Ihre Sicht beeinträchtigen können. Der beste Weg, Ihre Brillengläser zu schützen, ist die richtige Reinigung, sobald Sie bemerken, dass sie schmutzig werden. 

Hier sind einige Tipps für die allgemeine Reinigung Ihrer Brille:

  • Besorgen Sie sich eine Reinigungslösung und sprühen Sie sie auf die Linse, bevor Sie sie abwischen. Bei trockenen Brillengläsern ist es wahrscheinlicher, dass sie durch Staub und viele andere Partikel Kratzer bekommen. Benutzen Sie niemals Ihren Atem oder Ihre Spucke, um die Gläser zu befeuchten, da Spucke nur Bakterien auf den Gläsern hinterlässt. 
  • Das wichtigste Hilfsmittel für die Reinigung Ihrer Brille ist ein Mikrofasertuch. Verwenden Sie keine scheuernden Reinigungstücher wie Kleidung oder Papierhandtücher.
  • Lassen Sie die Gläser erst an der Luft trocknen, bevor Sie Ihre Korrekturbrille wieder aufsetzen. 

Hier sind die Schritte für eine gelegentliche Tiefenreinigung Ihrer Brille. 

  1. Spülen Sie Ihre Brillengläser mit etwas wärmerem Leitungswasser oder mit Wasser von Zimmertemperatur. 
  2. Verwenden Sie zum Waschen der Brillengläser eine lotionsfreie und sanfte Reinigungslösung. Geben Sie nur ein paar Tropfen, um sicherzustellen, dass keine Seifenreste auf den Linsen zurückbleiben. 
  3. Waschen Sie die Brillengläser ab, um Seifenreste zu entfernen, und prüfen Sie, ob Sie Flecken übersehen haben. Wiederholen Sie die oben genannten Schritte, wenn Ihre Brille immer noch schmutzig ist. Wenn die Brille bereits sauber aussieht, entfernen Sie alle Wasserreste mit einem fusselfreien Handtuch.
  4. Lassen Sie Ihre Brille an einem sicheren Ort an der Luft trocknen. 

Es kann vorkommen, dass Sie Ihre Brille schnell reinigen müssen, wenn Sie nicht zu Hause sind, also stellen Sie sicher, dass Sie immer etwas um die Brille zu reinigen dabei haben. 

Einige Arten von Brillen, wie z. B. Brillen mit speziellen Beschichtungen, benötigen möglicherweise eine besondere Pflege. Achten Sie darauf, dass Sie immer die Reinigungstipps Ihres Augenarztes befolgen. 

Tipps zur Aufbewahrung Ihrer Brille 

Die Art und Weise, wie Sie Ihre Brille aufbewahren, wenn Sie sie nicht benutzen, kann sich darauf auswirken, wie gut die Fassung und die Gläser mit der Zeit halten. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Tipps und Tricks für eine sichere Aufbewahrung Ihrer Brille. 

  • Verwenden Sie eine Ersatztasche, damit Sie immer eine zur Hand haben, falls Ihre Haupttasche einmal kaputt geht oder Sie sie zu Hause vergessen haben. 
  • Legen Sie Ihre Brille so in das Etui, dass die Gläser nach oben zeigen. Es ist wahrscheinlicher, dass die Gläser zerkratzt werden, wenn die Gläser nach unten gerichtet sind.
  • Besorgen Sie sich ein Etui, das die richtige Größe für Ihre Brille hat. Wenn möglich, bewahren Sie Ihre Brille in diesem Etui auf, wenn Sie sie nicht benutzen. 
  • Legen Sie Ihre Brille nicht an eine heiße Stelle, insbesondere nicht auf das Armaturenbrett Ihres Autos, wenn es in der Sonne geparkt ist. Die Sonnenhitze kann dazu führen, dass sich der Rahmen verzieht. 
  • Stecken Sie Ihre Brille nicht einfach in irgendeine Tasche, ohne sie vorher in ein Hartschalenetui zu stecken. Der Inhalt der Tasche kann Ihre Brille leicht zerdrücken oder zerkratzen. 
  • Stellen Sie Ihre Brille nicht in der Nähe von Waschtischen oder Waschbecken ab, da sie dort mit ätzenden Substanzen in Berührung kommen oder bespritzt werden könnten. 

Gehen Sie bei der Aufbewahrung und dem Transport Ihrer Brille immer mit gesundem Menschenverstand vor. Wählen Sie eine andere Lösung, wenn Ihre Korrektionsbrille zerkratzt oder verzogen werden könnte. 

Tipps für wie Sie Ihre Brille tragen sollten

Achten Sie immer auf gute Gewohnheiten und Praktiken beim Tragen Ihrer Brille (https://www.crulle.de/), insbesondere wenn Sie immer Ihre Korrekturbrille verwenden. Mit den richtigen Tragegewohnheiten können Sie Verformungen leicht verhindern. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Sie sich merken sollten:

Auch bei der Arbeit am Computer hilft eine Korrekturbrille

Legen Sie Ihre Brille niemals auf den Kopf. 

Jedes Mal, wenn Sie Ihre Brille abnehmen müssen, sollten Sie sie nicht unbedacht auf den Kopf schieben. Ihr Kopf ist oft breiter als Ihr Gesicht, und wenn Sie Ihre Brille dort ablegen, kann das den Gestell breiter machen. 

Vermeiden Sie es, auf das Nasenteil zu drücken.

Wenn Ihre Brille die Nase hinunterrutscht, schieben Sie sie nicht wieder nach oben, da dies zu einem erheblichen Druck auf das Nasenstück führt. Wenn Sie eine Drahtbrille tragen, kann diese Bewegung das Nasenstück sogar verformen. 

Benutzen Sie beim Aufsetzen und Abnehmen der Brille beide Hände. 

Verwenden Sie beim Aufsetzen und Abnehmen Ihrer Brille beide Hände, eine an jedem Bügel. Auf diese Weise können Sie die korrekte Ausrichtung Ihrer Brille fördern und verhindern, dass sich der Sitz Ihrer Brille mit der Zeit verändert. 

Wenn Sie Ihre Brille oft verlegen oder verlieren, sollten Sie sich eine Brillenschnur besorgen. Es ist besser, eine Kordel zu verwenden, als die Brille in die Hemdtasche zu stecken oder sie am Hals hängen zu lassen, da sich die Brille in diesen Positionen nur verziehen kann.

So setzen Sie Ihre Brille richtig auf und ab

Wie Sie sehen, gibt es eine Menge Dinge, die Sie bei der Pflege Ihrer Korrektionsbrille beachten müssen. Sie können nicht einfach eine Brille kaufen und erwarten, dass sie sich von alleine pflegt. Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Brille so lange funktionstüchtig und intakt bleibt, bis der Zeitpunkt gekommen ist, an dem Sie auf eine neue Brille umsteigen müssen. Folgen Sie diese Tipps, wenn Sie die Lebensdauer Ihrer Brille verlängern und sicherstellen wollen. So werden Sie noch lange Freude an Ihrer Investition haben. 

Artikel aus der gleichen Kategorie: